Die Herren I empfingen den TC Thyrnau-Kellberg und zeigten sich souverän sowohl in den Einzeln als auch in den Doppelbegegnungen. Somit gingen sie am Ende mit einem deutlichen 8:1 Endergebnis aus der Begegnung. Es punkteten Milan Gosler (6:0/6:1), Sebastian Jungwirt (6:2/6:1), Jiri Psajdl (7:5/6:3), Christoph Kagerbauer (6:0/6:3) und Max Pöschl (6:2/6:0), sowie die Doppel Füller/Jungwirt (6:1/6:2) , Gosler/Psajdl 1:6/6:2/10:5) und Kagerbauer/Pöschl (6:2/6:2). Damit belegen die Regener Herren I nach zwei Spieltagen den vierten Platz in der Bezirksliga.

Auch die Herren II spielten auf heimischen Plätzen gegen die Mannschaft vom TC WB Weinberg Linden und mussten sich am Ende des Tages leider mit 2:4 geschlagen geben. Die zwei Punkte für Regen erzielte Gerald Falter (6:3/6:2) sowie das Doppel Toni Pöschl/Andreas Jobst mit 6:4/6:2.

Der Gegner der Damen I – Mannschaft lautete TC Weiss-Blau Landshut. Als Gastmannschaft mussten die Regener Damen in der Bezirksliga aufgeben, da sich vier Spielerinnen vergangenen Sonntag Verletzungen zugezogen haben. Somit hieß das Ergebnis 9:0 für Landshut.

Äußerst spannend wurde es bei der Begegnung der Damen II gegen die Damen des TC Kollnburg. Nadine Berger (4:6/6:4/10:3) und Lisa Reith (3:6/6:3/10:3) konnten sich beide erfolgreich im Matchtiebreak durchsetzen und Carolin Loibl siegte klar in zwei Sätzen (6:3/6:2). Daher mussten die Regener Damen ein mögliches Unentschieden mit einem Doppelsieg abwenden. Dieser wichtige Doppelsieg gelang Nadine Berger und Carina Stoiber mit einem äußerst knappen Ergebnis im Matchtiebreak von 0:6/7:6/13:11. Daher stand es am Ende 4:2 für Regen und die Mannschaft belegt aktuell den zweiten Platz in der Kreisklasse 1.

Erfolgreich waren auch die Herren 30 in der Bezirksliga gegen den FC Ergolding und gewannen mit 5:4. Für die Punkte sorgten Michael Füller (3:6/6:1/10:7), Milan Gosler (6:0/6:1), Markus Geiß (6:3/6:3), Toni Pöschl (5:7/6:1/10:4) sowie das Doppel Füller/Gosler mit 6:2/3:6/10:5.

Mit 2:4 mussten sich die Juniorinnen beim TC Rot-Weiß Straubing geschlagen geben. Im Einzel überzeugte lediglich Julia Hof mit einem klaren 6:0/6:0 und das Doppel Julia Drexler/Julia Hof ging mit 6:2/6:2 auch an Regen.

Die Knaben 16 mit den Spielern Tim Pöschl, Valentin Rechenmacher, Benedikt Weber und Valentin Probst zeigten sich äußerst stark gegen den TC Grün-Weiß Arnbruck und besiegten ihre Gegner klar mit einem 6:0 Endergebnis. Damit führt die Mannschaft aktuell die Tabelle in ihrer Gruppe der Bezirksklasse 2 an.

Mit dem gleichen Endergebnis (6:0) gewann die Mädchen-Mannschaft mit den Spielerinnen Lilly Üblacker (6:1/6:1), Patrizia Hackl (6:3/6:1), Angelina Lang (7:5/6:1) und Anna Drexler (6:4/7:5) gegen den TC Frauenau. Gekonnt überzeugten die Mädchen auch in den Doppeln mit zwei Doppelsiegen.

Freuen durfte sich auch die Kleinfeld-Mannschaft mit den Spielern Thomas Stern, Johanna Weber, Sebastian Kammerer, Kristina Stern, Sina Köppl und Felix Brunner über ihren 6:4 Heimsieg gegen den TC Lallinger Winkel.

Tennis News

  • Görges/Krawietz planen Olympia-Start im Mixed

    Tennis 13.Dec.2019 | 17:46 pm

    Julia Görges und Kevin Krawietz wollen beim olympischen Tennisturnier im kommenden Jahr in Tokio gemeinsam im Mixed antreten. Das bestätigten beide am Freitag bei Sky. "Wir planen, vorher nochmal zu[…]

    Weiterlesen...
  • Barty ist Tennisspielerin des Jahres

    Tennis 12.Dec.2019 | 06:40 am

    French-Open-Siegerin Ashleigh Barty ist nach ihrer starken Saison von internationalen Medienvertretern zur Tennisspielerin des Jahres gewählt worden.Die Weltranglistenerste aus Australien, die zudem auch das Saisonfinale im chinesischen Shenzhen für sich[…]

    Weiterlesen...

Hobbyabend

Facebook